Tour de Herz 2024 Partner – Mucho Corazón

Ende Mai beim Race Across Austria East To West über 1.000 km und am 8. Juni bei der „Tour de Herz“ radle ich zusammen mindestens 1.310 km und will mein leidenschaftliches Hobby dafür nutzen, kleinen Kindern zu helfen indem ich vor und während dieser langen Radfahrten Spenden für den Verein HERZ BEWEGT zu sammeln!

Ich versuche so viele Menschen, Firmen und Institutionen wie möglich zu erreichen und einige waren mir gar nicht böse, dass ich sie einfach so direkt angesprochen habe …

Alle Details über die Art und Weise, wie ich heuer die Tour de Herz unterstütze sind unter RACA East to West 1.000 featuring Tour de Herz 2024 zu finden.

DANKE an Sponsoren und Partner der Tour de Herz 2024

Viel Herz“ (span. ‚mucho corazón‚) beweisen folgende Firmen und Institutionen durch ihre Großzügigkeit bei der Unterstützung des Anliegens von Herz Bewegt und der Tour de Herz!

NORSAN_Logo_blue_1000x223px_300dpi_CMYK

Ich verwende die Omega-3 Produkte von NORSAN mit viel Benefit seit fast 8 Jahren. Nicht nur verschiedene Interventionsstudien belegen, dass ein ausreichend hoher Omega-3 Index ein guter Schutz vor Schädigung der Muskelzellen beim Sport ist und nach der Belastung eine raschere Regeneration unterstützt. Ich erlebe das selber wenn ich trainiere oder an Wettkämpfen oder anderen Ultra Cycling Events teilnehme.

Nicht nur die Muskeln bleiben dadurch leistungsfähig sondern auch das Gehirn, das beim (Ausdauer-)Sport auch eine wesentliche Rolle spielt. Kognitive Funktionen („Durchbeißen“, Selbstmotivation, Klarheit bei Schlafentzug) und minimale Reaktionszeiten bei „brenzligen Situationen“ unterwegs werden durch ausreichend Omega-3 stark verbessert!

NORSAN Produkte sind zertifiziert, natürlich und unterstützen mich dabei, meinen Omega-3 Bedarf mit bester Qualität zu decken.

Markus Berndt, ein Unternehmensberater und Gesundheitscoach hat mir mit seinen wirksamen Konzepten bereits mehrmals Wege gezeigt, die mich extrem weiter gebracht haben.

Mit seinem Diabetes Ade Blog und seinen Büchern hat er mir mit seinen umfangreichen Tipps zur Eigentherapie viel Inspiration für mich als Diabetiker gegeben.

Sein Staying Alive Konzept – ein 3 Monats Programm zur Verjüngung des biologischen Alters – hat mein Bio Age, das durch meinen Typ1/LADA Diabetes leider höher als bei ganz gesunden Mensch liegt, gesenkt und auch sehr zu einer raschen Genesung nach meinem Radunfall im vergangenen Herbst beigetragen!

Manuel Wyss ist ein ehemaliger Triathlonprofi und Triathlontrainer. Dank seiner langen Erfahrung im Coaching – unter anderem war er Coach von Patrick Lange, Michael Göhner, Simone Kumhofer – und diversen Weiterbildungen hat er das Know-How entwickelt, das Athleten hilft, ihre Skills zu verbessern und ihre Ziele zu erreichen.

Vor Jahren gründete er das Team WY55, eine Gemeinschaft von ambitionierten Agegroup Athleten und Hobby-Sportlern, das durch einen ganz besonderen Spirit gekennzeichnet ist.

Meine Freude am Triathlon damals und dem Radfahren heute sowie die körperliche und mentale Basis dafür habe ich fast ausschließlich Manuel zu verdanken. Mein Verzweifeln beim Erlernen des Kraul-Schwimmen (ich war damals schon um die 40 Jahre alt) hat er bald in Freude daran umgewandelt. Er schaut immer auf die Stärken eines Menschen und versucht diese auszubauen. Was ich an seinen Trainingsplänen so toll fand, war die Abwechslung mit unkonventionellen Inhalten, dessen Durchführung einfach Spaß bereitet und meine sportliche Performance irre gepusht haben!

Wer also personalisierte Trainingspläne braucht, seine Schwimm-Technik verbessern will oder den besten Triathlon Neopren Anzug probieren will, der sollte unbedingt Manuel kontaktieren!

Team WY55 – It doesn’t get easier – you just get faster!

Sabine und Christoph haben den Ultracyclingshop in den letzten Jahren gemeinsam aufgebaut und arbeiten daran, die Produktpalette ständig zu erweitern und den Service zu verbessern.

Ihr Onlineshop punktet mit einer genial ausgewählten Produktpalette rund um das weitradlfoan, die von den Standardmassenprodukten abweicht. Ihnen ist wichtig, dass Christoph alle angebotenen Produkte vorher eingehend testet, um wirklich sicher zu sein, dass diese Produkte guten Gewissens an ihre Kunden weitergegeben werden können.

Außerdem setzen sie ganz klar darauf, mit ihren Kunden in persönlichem Kontakt zu stehen und geben ihr Bestes, Anfragen immer so schnell wie möglich zu beantworten.

Ich kann das nur bestätigen! Ich habe schon einige Male im UltracyclingShop meine „Mode“ und andere Produkte eingekauft und jedes Mal war ich mit der Abwicklung und der raschen Lieferung mehr als zufrieden. Die Produkte sind sehr gut beschrieben und außerdem gibt es auf der Shop-Seite FAQs zu vielen Themen, die einen „Weitradlfoara“ interessieren. Falls man in ein Spezialthema noch tiefer eintauchen will, geben Christoph und Sabine per email ihre Erfahrungen gern weiter!

Im UltracyclingShop bekomme ich all das, was ich für meine Radl-Abenteuer brauche!

Wenn ich zum Radtraining in Gran Canaria bin, ist das Free Motion Bikecenter in Playa del Inglés – Maspalomas meine erste Anlaufstelle wenn es ums Radfahren geht.

Bei kurzen Aufenthalten miete ich dort eines der Rennräder, die in unglaublicher Auswahl – inkl. super Beratung – zur Verfügung stehen. Wenn ich mein eigenes Rad dabei habe, und es ein Service braucht, sind die „Schrauber“ von Free Motion echt spitze!

Das Motto von Free Motion kann ich nur 100%ig bestätigen: „Wir verstehen Radfahrer, WEIL WIR RADFAHRER SIND!

Ich teile meine Liebe zu gutem Essen mit Christine und Andreas Prantner, die 2020 „Guat & Gnua“ gegründet haben. Seit damals sind wir begeistert von den Köstlichkeiten aus Südtirol, die man entweder im Onlineshop, auf den Wiener Märkten und in ausgewählten Geschäften kaufen kann.

Neben der Top Qualität der Produkte – von würzigem Bergkäse, Fleisch- und Wurstwaren, Gewürzen über edle Weine bis hin zu Teigwaren – wollen sie aber auch etwas anderes vermitteln: Werte wie Nachhaltigkeit und bewusster Konsum. Die Produkte kommen von ausgewählten Betrieben, die sie besucht haben. Jedes angebotene Stück ist also sorgfältig ausgewählt!

Für mich ist es echt wichtig zu wissen, wo mein Essen herkommt und wie es produziert wird. Das erfahre ich am besten, wenn mir Christine oder Andreas die Geschichte des Schmankerls, das mich am Marktstand anlacht, mit viel Wissen drüber und Leidenschaft erzählen.

Auch dieses herzliche Erlebnis am Marktstand mit den beiden und „Luigi“ (einfach mal checken wer/was das ist) macht „Guat & Gnua“ für mich so besonders!

Den Shop und Markttermine findet man auf der Website.

Endlich gibt es ‚vor der Haustür‚ ein Solo Unsupported Ultracycling Rennen! Das Race Across Austria (RACA) – und gleich im ersten Jahr mit mehreren Strecken bis zu 2.000 km zur Auswahl!

Ich habe mich für das RACA East To West über 1.000 km entschieden, das am 28. Mai vom östlichsten zum westlichsten Punkt Österreichs über die schönsten und höchsten Alpenpässe führt – eine Woche vor der Tour de Herz 2024.

Ich stelle auch mein RACA unter das Zeichen von HERZ BEWEGT und sammle unterwegs Spenden dafür.

Das Team von Race Across Austria steckt natürlich schon fieberhaft in den Vorbereitungen, damit beim Rennen alles gut läuft, und ihre Heroes, die Heldinnen und Helden, die das RACA in Angriff nehmen, gut und sicher durch Österreich radeln können.

Es freut mich sehr, dass das RACA Team auch meine Botschaft teilt und meine Charity Aktion „RACA East to West 1.000 featuring Tour de Herz 2024“ auch finanziell unterstüzt!

Erwins Corner ist für mich einer der gemütlichsten Orte in Wien um kulinarische Köstlichkeiten und außerordentliche Weine zu genießen. Hier kann ich so richtig in eine andere Welt ohne Hektik eintauchen!

Die Gastgeber Erwin und Drago sind so herzlich und freundlich und das macht den Besuch in Erwins Corner immer wieder zu einem Highlight. Spezialitäten aus Kroatien und Österreich werden von den beiden mit großer Liebe zubereitet und mit viel Wissen über Herkunft und Produzent:innen präsentiert.

Das Tolle ist auch, dass man Köstlichkeiten verkosten und dann einfach mit nach Hause nehmen kann.

Max Kinzlbauer ist Sportwissenschafter und hat sich zu DEM Coach in der Ultracycling-Szene entwickelt. Er coacht Race Across America Sieger, Ultracycling StaatsmeisterInnen und Rekordhalter in div. Langdistanz-Events und 24h Solo-Fahrten in allen Altersklassen. Wer mit Max „arbeiten“ kann, hat es oft nicht so leicht, weil seine Trainingspläne schon einiges abverlangen – wie man von Straps, Philipp und anderen AthletInnen von ihm hört.

Ich selber kann da auch zustimmen! Ich habe für die Vorbereitung auf RACA East/West seinen 26-week unsupported/supported long distance races, den er über die trainigpeaks Platform anbietet, durchgemacht und kann bestätigen, dass dieser Mix aus „hard“ und „easy“ meine Leistung am Radl echt gepusht hat. Leider konnte ich wegen meines Rad-Crashs Ende Oktober erst so richtig im Jänner 24 starten. Max hat mir aber dankenswerter Weise den Plan so angepasst, dass ich trotzdem auf den Punkt zum RACA zu meiner besten Form ever kommen werde.

Ich hab auch einen inscyd Leistungstest mit ihm gemacht, der alle notwendigen Informationen und Metriken (VO2max, Fatmax, …) über meine Physiologie darstellt und natürlich das Training gut steuert.

Interessant sind auch „seine Folgen“ im sitzfleisch Podcast, wo er viele wertvolle Tipps gibt und HowTo’s, die Einsteiger und Erfahrene im Ultracycling schnell machen!

Helga und Walter Oberhuemer betreiben „Handwerk und Genuss aus Leidenschaft„!

Das schmeckt man bei den wunderbaren Produkten, die sie auf den Wiener Märkten unter die Leute bringen. Ihre Produkte aus Bison– und Mangalitza-Fleisch sind Lebensmittel, die sich für ernährungsbewusste Menschen eignen, die auf natürliche Herkunft und sorgfältige Verarbeitung Wert legen!

Für mich sind diese Produkte ein gesunder Bestandteil meiner Ernährung! Kein anderes rotes Fleisch hat so viele gesunde Nährstoffe in so hoher Konzentration wie Bisonfleisch.
Auch die schmackhaften Mangalitza Produkte, wie etwa der hauchdünne Prosciutto, sind gesund und nachhaltig erzeugt. Denn dieses Wollschwein eignet sich nicht für die Massenzucht, da es langsam wächst und viel Freilauf braucht.

Landbison arbeitet mit Landwirten zusammen, denen das Tierwohl äußerst wichtig ist! Und das schmeckt man!

Landbison – die gesunde Art der Ernährung!

 


DANKE für jeden persönlichen Beitrag!

Mein Dank geht in gleicher Form aber auch an die vielen persönlichen Spenden von Bekannten, Freunden und Familie! Ihr seid wahre Heldinnen und Helden und ein wichtiger Teil dieser Mission, Teil eines größeren Ganzen, das Gutes in der Welt bewirken möchte. !!! DANKE !!!


 

Spenden ist EINFACH!

Einfach meine Spenden-Seite auf der Secure Fundrising Box verwenden:

https://herzbewegt.org/tour-de-herz/spendenseite-tour-de-herz-2024/?cfd=z3llj

Gespendet werden darf ab sofort!

DANKE!

 

Aufruf zur Spende als „offizieller“ Partner

Ich werde für meine Charity-Aktion ein Custom Radtrikot/hose entwerfen und es bei beiden Fahrten tragen. Dort ist auch Platz für offizielle Partner/Sponsoren-Logos. Genauso wie auf meinen beiden Blogs randoneure.at und living-ofm.at.

Ich weiß, ich bin kein Radprofi, aber bin einigermaßen bekannt in der „Radszene“ und auf Social Media und vor allem an den Event-Tagen werden ca. 500 Menschen in unmittelbarer Nähe sein und wahrscheinlich wird das Trikot gut auffallen.

Für eine Spende ab 50 € werde ich gerne auch euer Logo/Sujet auf Trikot/Hose platzieren. Die Größe der Logos richtet sich nach der Höhe der Unterstützung. Folgende Kategorien sind definiert.

Natürlich werde ich eure Services auf meinen Social Media Kanälen auch gerne bewerben!

Bitte um Kontaktaufnahme, wenn diese Art der Unterstützung gewünscht wird. VIELEN DANK!